<
20 / 31
>
 
12.11.2019

Das Thema war die Patientenverfügung

SKFM und Diakonie informierten
 
Ahrweiler. Im :Kerit fand jetzt die offene Informationsveranstaltung zur Patientenverfügung statt. Ralf Seeger von SKFM-Ahrweiler e,V., dem katholischen Verein für soziale Dienste im Kreis Ahrweiler – und Uwe Moschkau vom Betreuungsverein der Diakonie in Bad Neuenahr-Ahrweiler, informierten die 20 Teilnehmer über die Notwendigkeit und den Sinn einer Patientenverfügung.Nur mit einer solchen Vorsorge könne man sicher gehen, das auch ein selbstbestimmtes Ableben möglich ist und dem eigenen Willen entspreche, so Seeger. Zudem sei darüber hinaus eine Vorsorgevollmacht hilfreich, die für den Fall der Fälle regelt, wer in Sachen der Betreuung vertrauensvoll die Angelegenheiten regelt, wenn man es selbst nicht mehr kann, sagte Moschkau. Frau Marion Eisler von der Diakonie danke Seeger und Moschau nach dem zweistündigen Workshop mit einem kleinen Präsent.


:Kerit

Schülzchenstraße 11
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.: 02641 / 8 93 93 80
info@kerit-ahrweiler.de

Spenden

Volksbank RheinAhrEifel
IBAN:
DE48 5776 1591 1010 0355 00
Stichwort/Vermerk: Kerit